Verkehrsunfall schwer - Person eingeklemmt

Nummer

22

Art

THL

Ort

LL2 bei Igling

Alarmzeit

15:22 Uhr am 17.03.2017

Eingerückt um

16:10 Uhr am 17.03.2017

Fahrzeuge

HLF 20/16
LF 8

weitere Kräfte

Feuerwehr Kaufering
Feuerwehr Igling
Kreisbrandinspektion Landsberg
Polizeiinspektion Landsberg
BRK Landsberg
BRK Schwabmünchen
Christoph 1

 

Am frühen Freitag Nachmittag wurden zahlreiche Rettungskräfte zur Kreisstraße LL2 bei Igling auf Höhe der Diskothek Sommerkeller alarmiert. Hier waren aus noch ungeklärter Ursache zwei PKW bei hoher Geschwindigkeit frontal zusammen gestoßen.

Laut ersten Meldungen sollten mehrere Personen schwer verletzt und eingeklemmt sein.

Dies bestätigte sich an der Einsatzstelle glücklicherweise nicht. Lediglich eine Fahrerin war in ihrem Fahrzeug leicht eingeklemmt, der zweite PKW Lenker wurde zwar mittelschwer verletzt, konnte sein Fahrzeug jedoch ohne Hilfe verlassen.

Durch die Feuerwehr wurde mittels mehrerer hydraulischer Rettungsgeräte das Dach des schwer beschädigten KFZ abgetrennt.

Anschließend konnte die Fahrerin gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde diese mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Unfallklinik verbracht.

Für die Feuerwehr Hurlach und Kaufering war der Einsatz nach der Personenrettung beendet. Die Kameraden blieben zur Absicherung noch weiter vor Ort. 




zurück