Verkehrsunfall-Person eingeklemmt

Nummer

22

Art

THL

Ort

B17 zw. AS Hurlach und AS Igling

Alarmzeit

21:33 Uhr am 20.06.2016

Eingerückt um

23:20 Uhr am 20.06.2016

Fahrzeuge

HLF 20/16
LF 8
VSA

weitere Kräfte

Feuerwehr Kaufering
Polizeiinspektion Landsberg
BRK Landsberg
SAR Penzing

 

Am Montag Abend wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst auf die B17 neu zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Hier war aus noch ungeklärter Ursache ein PKW kurz nach dem Rastplatz Hurlacher Heide ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen.

Der PKW Fahrer wurde hierbei schwer verletzt.

Da sich das Hurlacher HLF zu dieser Zeit mit voller Besatzung auf Rückfahrt von einer Übung befand, konnte das Fahrzeug umgehend den Einsatz aufnehmen und erreichte so innerhalb kurzer Zeit die Unfallstelle.

Vor Ort wurde der Fahrer bereits durch die Besatzung eines Rettungswagen versorgt. Aufgrund der Beschwerden des Patienten wurde umgehend eine technische Rettung vorbereitet.

In Absprache mit dem wenig später eintreffenden Notarzt wurde die Person mittels hydraulischer Rettungsgeräte aus dem Fahrzeug gerettet.

Der Rettungssatz der Feuerwehr Kaufering kam hierbei parallel zum Einsatz.. Durch das gleichzeitige Arbeiten an beiden Fahrzeugseiten konnte das Dach innerhalb weniger Minuten entfernt und der Fahrer schonend gerettet werden.

Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde er durch den in Penzing stationierten SAR Hubschrauber der Bundeswehr in die Unfallklinik Murnau geflogen.

Nach Unfallaufnahme durch die Polizei und der Fahrbahnreinigung konnte die Feuerwehr um kurz nach 23 Uhr wieder einrücken.




zurück